Beratung

Wissen und Information organisieren

Wenn das Unternehmen wüsste, was es weiß ...

Das Sachziel von Informationsmanagement ist die Schaffung einer aufgabenorientierten Informationsverarbeitung und Kommunikation, sowie die Gewährleistung der Informations- und Kommunikationsfähigkeit des Unternehmens. Damit Informationen sinnvoll getauscht werden können, muss Transparenz darüber herrschen, welche Bezüge die erforderlichen Informationen zum Arbeitsprozess haben – so dass Informationsaustausch nicht zu einer Frage von Sympathie oder Antipathie zwischen Personen wird.

Unternehmen, die ihr Wissen managen, steigern ihre Wettbewerbschancen: Sie können schneller auf Marktänderungen und Kundenwünsche reagieren, innovative Produkte früher anbieten und die Produktivität steigern.

In der Beratung zum Wissens- und Informationsmanagement werden Fragen beantwortet wie: „Wie wird für die Wissensbasis gesorgt, die unser Unternehmen zur Aufrechterhaltung seiner Leistungsfähigkeit benötigt?“